40 Jahre Bogenschützenklub Forst - 1975-2015 - Geschichte und Geschichten

Am 22. November 1975 gründeten 6 Bogenschützen unseren Klub: Erster Präsident war Willy Wenger, Sekretär Ernst Aebischer und Kassier Thomas Frey. Der Klub tritt gleichzeitig dem SBV/ASTA und dem Kantonalbernischen Bogenschützenverband bei. Bereits 1976 wird das Klubhaus gebaut, wozu eine Baubewilligung eingeholt wird. Ab 1977 werden regelmässig Field- Meisterschaftsturniere durchgeführt. Dies mit nur 10 bis 19 aktiven Mitgliedern, welche mit viel Idealismus an die Arbeit gingen. Weiterlesen

Unser Verein

Bei uns liegen Sie "gold"-richtig, wenn Sie den Bogensport kennen lernen möchten oder bereits von dieser Faszination befallen sind. Unser Verein bietet Anfängern die Möglichkeit, unkompliziert und kostengünstig das Bogenschiessen kennen zu lernen und die Grundlagen zu erlernen. Fortgeschrittene Schützen finden bei uns ausgezeichnete Schiessgelegenheiten zu allen Jahreszeiten und für alle Disziplinen: selbstgebaute historische Bogen, Langbogen, Jagdbogen, klassische Recurve-Bogen und moderne High-tech-Compound-Bogen.

Gruppenbild

Wir sind ein buntes Häufchen begeisterter Schützen!

Schusslinie

An Vereinsanlässen geht es ganz ungezwungen zu und her. Im Vordergrund steht der Spass und nicht verbissenes Training. Wer Ambitionen hat, kommt trotzdem auf seine Rechnung.

Künstliches Vogelnest auf Fahnenstange

Dass es auch ganz lustig werden kann, zeigen diese Fotos vom 1.April-Schiessen

Schiessen auf künstliches Vogelnest

...diese Vögel sollten doch eigentlich zu treffen sein...
Oder doch nicht?

Herausfordernde Ziele

Auch diese Ziele sind ganz schön trickig: Links schiessen zwei Schützen auf den mit Wasser gefüllten Plastiksack des Gegners. In der Mitte eine rotierende Excenter-Scheibe.

Copyright 2020 Bogenschützenklub Forst